Wir wollen wieder musizieren -
Corona muss endlich weggeblasen werden -
Mit Dir?

Nach vielen Wochen der Unsicherheit mit mal Proben dann wieder nicht, wollen wir am 16.09.2021 nach der Somemrpause  die Resettaste drücken und den Probebetrieb wieder aufnehmen. Die Proben finden allerdings noch immer Coronabedingt nicht im Vereinslokal sondern in der Haubersbronner Festhalle statt.

Dies ist dann aber auch die Gelegenheit um vielleicht selber wieder mit Musik zu starten.
Wir freuen uns auf WIEDEREINSTEIGER die keine Lust mehr auf Homeoffice oer zuhause rumsitzen haben. Vielleicht wurde sogar das lange ruhende Instrument wieder entdeckt. Also dann ran an die Ventile, ölen, oder neues Blatt bei Holzblasinstrimenten auziehen und dann um 20 Uhr in der Festhalle erscheinen. Wir freuen uns auf Dich!

Bis dahin,
nützt die Tage um etwas Ansatz zu sammeln und dann hoffen wir auf wieder ein normaleres Vereinsleben.

Musikprobe im Freien

Ein paar Tropfen Öl für die Trompetenventile, das Instrument auf Hochglanz poliert. Nun kann es wieder losgehen. Am Donnerstag 18. Juni 2020 findet die erste Musikprobe für die Musikanten des Musikvereins Haubersbronn auf Grund der Corona Verordnung im Freien statt. Die EGELHOF-BAU GmbH stellt dafür ihr Werksgelände zur Verfügung. Hier ist unter Einhaltung des nötigen Abstands untereinander eine gemeinsame Probe möglich.

Virtueller Gruß

Bereit? 1, 2, 3, und … so lauten die Textanweisungen des Dirigenten Philipp Heidemann per Videoclip und die Musikanten hören dazu als Taktgeber das Metronom. 

Die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Haubersbronn hatten einige Wochen Zeit um das von ihnen ausgewählte Musikstück einzuüben. Es gilt nun mit der Aufnahmetechnik klarzukommen, synchron mit dem Dirigenten die eigene Stimme zu spielen ohne einen Referenzton vom jeweiligen Mitspieler und dies alles mit dem Handy zu filmen. 

Zu hören ist das Lied „My Dream“ als Corona Edition (Audio)  in Facebook https://de-de.facebook.com/MusikvereinHaubersbronn .

Zum 10. Male ertönte wieder die „Ode an die Freude“ und ein paar Volksweisen im Garten.